FOREVER | Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Online-Magazin für Physische Unsterblichkeit

Vitamin D: Länger leben dank “Sonnenhormon” (0)

24. November 2014 • Kategorie: Topnews

Zu wenig Vitamin D erhöht das Sterberisiko, sagen dänische Forscher. Ältere sollten es vorsorglich nehmen, raten deutsche Ernährungswissenschaftler. Weiter zum Artikel auf Tagesspiegel-Online vom 21.11.14. Siehe auch die Artikel Sterben Menschen mit Vitamin D-Mangel früher? auf Spiegel-Online vom 19.11.14 sowie Fast bewiesen: Niedriger Vitamin D-Spiegel verkürzt Lebenszeit auf wissenschaft-aktuell.de vom gleichen Tag.

»

Aktuelle News: Letzte Meldung!»

Funktioniert der Mensch wie eine 80-Kilo-Maus? (0)

Häufig werden in der Forschung an Mäusen neue Medikamente und Therapien für Menschen getestet. Doch lassen sich die genetischen Informationen einer Maus mit denen eines Menschen wirklich vergleichen? Weiter zum Artikel auf WELT-Online vom 21.11.14. Siehe auch den Artikel Wie viel Maus im Menschen steckt auf Tagesspiegel-Online vom 20.11.14.

Alternsforschung»

Organ-Chips simulieren den Menschen (0)

Wirkstoffe werden zuerst an Tieren getestet. Aber ein Labordummy aus Gewebeproben und Miniaturorganen könnte Tierversuche ersetzen und die Suche nach neuen Medikamenten revolutionieren. Weiter zum Artikel auf Tagesspiegel-Online vom 14.11.14. Siehe dazu auch noch einmal den Artikel Chips statt Mäuse aus der August-Ausgabe 2013 der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft.

Anti-Aging»

Werner Mang vs. Bascha Mika: In Würde oder Schönheit altern? (0)

Der bayerische Landesfrauenrat lud zum Streitgespräch über die Frage: Wie lässt es sich in Würde altern? Es diskutierten Schönheitschirurg Werner Mang und Chefredakteurin Bascha Mika. Er provozierte, sie philosophierte. (SPON/18.11.)

Globale Risiken»

Kontrolleure finden Hunderte beschädigte Atommüllfässer (0)

Neuer Ärger mit dem Atommüll: Eine Umfrage unter den Aufsichtsbehörden der Bundesländer hat ergeben, dass viele Hunderte Behälter mit strahlendem Abfall beschädigt sind. Künftig wird Deutschland noch mehr radioaktiven Abfall entsorgen müssen. (SPON/18.11.)

Hedonismus»

Michel Maffesoli: Orgiastische Wissenschaft (0)

Seit den 70er Jahren arbeitet Michel Maffesoli an seiner postmodernen “Soziologie des Orgiasmus”. Die Zweckrationalität der Moderne ist ihm ein Graus. Rausch, Ekstase und Verausgabung – das sind die Themen, die ihn antreiben. (ORF/14.11.)

Immortalismus»

Das Gilgamesch-Epos im Theater (0)

Eines der wohl berühmtesten Textzeugnisse des Alten Orients beschäftigt die Wissenschaft ebenso wie das Theater: In mesopotamischer Keilschrift aufgezeichnet, schildert das Gilgamesch-Epos die kühnen Abenteuer des sagenhaften Königs von Uruk. Eine Neuübersetzung des mehr als 3.000 Jahre alten Textes durch den Heidelberger Assyriologen Prof. Dr. Stefan M. Maul bildet die Grundlage für eine Inszenierung, die der Regisseur Hansgünther Heyme am Theater im Pfalzbau Ludwigshafen realisiert hat. (Archäologie Online/07.11.)

Medizin»

Ist Sitzen das neue Rauchen? (0)

Sitzen gilt als extrem gesundheitsschädlich. Doch Forscher wissen auch: Zwischen Liegen und Stehen wird der Mensch erst zum Menschen. Ein Grund, unsere Haltung zu überdenken. (Süddeutsche Zeitung/18.11.)

Philosophie»

Ist der Mensch das Maß aller Dinge? (0)

Postmoderner Anti-Humanismus versus Humanismus als Lebensorientierung

Postmoderne Denker wie Michel Foucault, Jacques Derrida oder Jacques Lacan, werden als Anti-Humanisten bezeichnet. Michel Foucault, der wohl prominenteste Denker der Postmoderne, lehnt den Humanismus ausdrücklich ab. (diesseits.de/24.10.)

Transhumanismus»

Weltretter unter sich (0)

Armut, Hunger, Krankheiten, Umweltzerstörung, Energieversorgung oder schlechte Bildung – für jedes Problem gibt es eine technische Lösung. Das jedenfalls predigt die Singularity University aus dem Silicon Valley. Weiter zu einem Artikel aus der Novemberausgabe 2014 der Zeitschrift Technology Review. Siehe auch an gleicher Stelle ein Interview mit Peter Thiel. (Der Link führt nur zu einer Übersicht.)

Wissenschaft»

Allein mit der Kraft der Hirnströme (0)

Die Umwelt steuern, allein mit Gedanken. Das klingt nach Science Fiction. Doch der Berliner Informatiker Klaus-Robert Müller entwickelt Technologien, die das möglich machen. Für seine Arbeit erhält der TU-Informatiker den Berliner Wissenschaftspreis 2014. (Berliner Zeitung/21.11.)

Wissenschaft (Evolution)»

Bunte Mischung der Kooperation (0)

Was trennt den Menschen vom Affen? Zu dieser Frage legt Michael Tomasello in seiner „Naturgeschichte des menschlichen Denkens“ Neues vor. (taz/10.11.)

Wissenschaft (Raumfahrt)»

Der Mensch hat den Kosmos im Blut (0)

Es liegt in unserem Wesen, Neues zu erkunden und Grenzen zu überschreiten. So gesehen ist die Eroberung des Universums Teil der menschlichen Evolution. (Tagesspiegel/13.11.)

Zitate»

Wieviele Menschen leben im Altersheim? (0)

„Auch Vorurteile gegenüber alten Menschen möchte Oswald abbauen. Viele Jüngere hätten eine falsche Vorstellung vom Alter. Wenn er seine Erstsemester bitte, den Anteil der über 65-Jährigen zu schätzen, der im Heim lebt, fielen regelmäßig Zahlen wie 50 Prozent oder mehr. Tatsächlich seien es drei Prozent. Bei den über 80-Jährigen seien es elf Prozent.”

(Aus dem Artikel Wird Frankfurt das deutsche Zentrum der Alternsforschung? der Frankfurter Neuen Presse vom 20.10.2014)

IM TV:

24.11.: Böses Blut (ARD, 22 Uhr 45)

24.11.: Geburt des Pharaonenreichs/Großmacht am Nil (Phoenix, 20 Uhr 15)

24.11.: Star Trek - Das zweite Leben (Tele 5, 19 Uhr 10)

22.11.: Der Herr der Ringe (1) (Sat 1, 20 Uhr 15)

22.11.: Die Reise ins Ich (RTL 2, 15 Uhr 50)

21.11.: Star Trek - So nah und doch so fern (Tele 5, 19 Uhr 10)

20.11.: Cloud Atlas (SWR, 23 Uhr 45)

20.11.: Generation Waldsterben (WDR, 23 Uhr 15)

20.11.: Weltwunder Cheops-Pyramide (Phoenix, 20 Uhr 15)

20.11.: Matrix 1+2 (Vox, 20 Uhr 15)

19.11.: Deutscher Zukunftspreis 2014 (ZDF, 22 Uhr 15)

19.11.: nano spezial - Forschung sensationell (3Sat, 18 Uhr 30)

18.11.: Plötzlich 70! (Sat 1, 20 Uhr 15)

18.11.: Star Trek - Der Fürsorger (2) (Tele 5, 18 Uhr 10)

17.11.: Die Kunst der Anpassung (Arte, 19 Uhr 30)

17.11.: Star Trek - Déjà Vu (Tele 5, 19 Uhr 10)

17.11.: Star Trek - Der Fürsorger (1) (Tele 5, 18 Uhr 10)

17.11.: X:enius - Bluthochdruck: Was hilft wirklich? (Arte, 17 Uhr)

16.11.: Melancholia (Arte, 20 Uhr 15)

16.11.: Patch Adams (ZDF, 15 Uhr 15)

15./16.11.: Der Himmel über Berlin (Arte, 1 Uhr 45)

15.11.: Die Anfänge der Menschheit (1-3) (Arte, 20 Uhr 15)

15.11.: Planet der Affen: Prevolution (Sat 1, 20 Uhr 15)

14.11.: Star Trek - Endspiel (2) (Tele 5, 18 Uhr 05)

13./14.11.: Personalisierte Medizin (3Sat, 0 Uhr 05)

13.11.: scobel - Psychoneuroimmunologie: Heile dich selbst (3Sat, 21 Uhr)

13.11.: Impfen - nein Danke? (3Sat, 20 Uhr 15)

13.11.: Star Trek - Endspiel (1) (Tele 5, 18 Uhr 05)

12.11.: Event Horizon (3Sat, 22 Uhr)

12.11.: Cargo (3Sat, 20 Uhr 15)

12.11.: nano spezial - Mission Rosetta: Die Landung (3Sat, 16 Uhr 30)

11.11.: Durst! (ZDF, 20 Uhr 15)

10./11.11.: Der Smaragdwald (Tele 5, 0 Uhr 40)

09./10.11.: Fearless - Jenseits der Angst (RTL 2, 3 Uhr 30)

WIE ALT SIND SIE WIRKLICH?

Ein kostenloser Test zur individuellen Lebenserwartung auf einer Unterseite des FOCUS-Magazins zeigt Ihnen in wenigen Minuten, ob Ihr biologisches Alter über oder unter ihrem chronologischen Alter liegt.

WHAT IS AGING?:

Short animation by Joao Pedro de Magalhaes, Researcher on Human Ageing at University of Liverpool.

FOREVER-SHOP: